kunstArt0815
  Herrchen gefunden!
 




Was im Video trotz Wiederholung nicht zu jedem vordringt, ist die Tatsache, dass Rosko (alias Basko) in der letzten Szene auf Wunsch seines Herrchen sich die Lippen leckt. 'Kopfschütteln' oder z.B. 'Leckerli auf der Nase balancieren' sind weitere von zahlreichen besonderen Leistungen, mit denen er die Zeitgenossen verblüffte und erheiterte.

Das 'Kopfschütteln' wandelte sich im Lauf der Jahre zu einer eindeutigen Bestätigungsgeste. Es wurde für Rosko sein spezielles Sichtzeichen für das Wort 'Ja!'. Wenn er z.B. zu erkennen gab, dass ihn ein besonderes Bedürfnis drängt, konnte man seine Absicht erfragen. Wenn man dann z.B. fragte: “Willst Du in das Wohnzimmer?“ gab es von ihm keine Reaktion. Fragte man aber: „Willst Du in den Garten?“, dann antworttete er mit eindeutigem Kopfschütteln. Das funktionierte natürlich auch umgekehrt, wenn seine Absicht entsprechend gewesen war.

Weitere Verhaltensweisen aktiver Kommunikation waren z.B. das bewusste Stupsen mit der Nase, um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Aber auch so komplexe Abläufe wie das Ergreifen der Hand mit seinem Maul und Führen der Person zu Örtlichkeiten, die er als besonders interessant einstufte. Bemerkenswerterweise wechselte er die Hand, wenn es um Ecken ging. Er verhinderte damit, dass die betreffende Person an der Ecke anstieß.

Der Siedlungsneger hat den Verdacht, dass ihm dieses Verhalten in einer früheren Ausbildung als Blinden- oder Assistenzhund antrainiert wurde. Für letzteres spricht die Tatsache, dass er alten und gebrechlichen Menschen besondere Beachtung schenkte. Dasselbe gilt auch für Rollstuhlfahrer. Um so unverständlicher erscheint die Theorie, dass er ausgesetzt wurde. Wusste man von seinen Gebrechen (schwere Hüftgelenksdegeneration und Arthrose) und hat es vielleicht deshalb getan? Was letztlich der Grund für sein herrenloses Umherziehen war, wird leider für immer im Dunkeln bleiben. Er wurde im Wald bei Glashütten/Taunus aufgegriffen und ins Tierheim Sulzbach/Bad Soden gebracht.

 

 
  Die Meinung des Siedlungsnegers ist nicht immer die des Autors!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=