kunstArt0815
  Würmer im Quell...
 


Würmer im Quell der Siedlungsneger

21. April 2010
Vom Selzerbrunnen im Niedwald, gleich bei der unter Denkmalschutz stehenden alten Eisenbahner-Siedlung (Stadtteil Frankfurt-Nied) wollte der Siedlungsneger ein kurzes Video drehen. Er hatte die Kamera mit dem Makro-Objektiv bestückt, und deshalb ging er ganz nah ran, weil er sehen wollte, was es leisten kann. Die Überraschung kam erst zu Hause beim Anschauen der Aufnahmen. Er war so beeindruckt, dass er auf das Mittagessen verzichtete. Vor Ort hatte er die ekligen Würmer nicht bemerkt!

Bei Wikipedia erfährt man, das Wasser dieses Brunnen sei trinkbar. Von Würmern ist nicht die Rede. Vielleicht haben die sich erst in jüngster Zeit dort angesiedelt.

Der Siedlungsneger hat in seiner Kindheit und Jugend reichlich von dem Wasser getrunken, wie seine Kameraden auch. Man könnte fast sagen, der echte Siedlungsneger ist mit Selzerbrunnenwasser getauft - so beliebt war das Wasser. Viele haben davon getrunken und keiner hat damals Würmer bemerkt.

Ist es auch heute noch zu genießen?

(Weitere Erläuterungen auf den Seiten unterhalb des Video-Players!)



 
  Die Meinung des Siedlungsnegers ist nicht immer die des Autors!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=