kunstArt0815
  Hundsfratzn beim Katerfrühstück
 



Der fränkischste aller Farbwerksrentner lässt nichts unversucht, um seinen Ruhm zu mehren. Diesmal überrascht er uns im Faschingskostüm. Die Sommeracher Fastnacht hat eine lange Tradition und ganz besonderes Brauchtum. Es sind die originellen Masken der sogenannten 'Hundsfratzn', die diesen Karneval bis über den Polarkreis hinaus bekannt gemacht haben. Einen solchen Hundsfratzn mit Maske sehen wir in dem kleinen Video. Es geht am Rosenmontag schon gegen Zwölf, als er unter leisem Stöhnen auf die Küchenbank sinkt und sich dem Katerfrühstück zuwendet. Natürlich trägt er dabei seine Maske, denn so ist es Brauch in Sommerach.
In den drei tollen Tagen nie ohne!

 
 
  Die Meinung des Siedlungsnegers ist nicht immer die des Autors!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=