kunstArt0815
  Daisy from Yorkshire
 




Kati scheint die zweimonatige Einzelhaft im Tierheim gut überstanden zu haben. Ein bleibender Schaden konnte bisher nicht ausgemacht werden. Es war der Kontakt zu einer winzigen Hündin, der sich wie Balsam auf ihre Wunden legte. Diese unerwartete Freundschaft war von der Heimleitung so nicht vorgesehen, war doch Daisy, so heißt die Freundin, bei den Kleinhunden untergebracht. Und die leiden zwei Zwingertrakte von den Großen entfernt. Daisy ist aber ein ganz besonders kleiner Kleinhund, noch nicht mal eine Hand voll Kleinhund. Für sie war es zwar erst recht unmöglich das Zwingergitter zu überwinden, aber sie hatte kein Probleme damit, es zu durchdringen. Wenn sie ihre Luft ganz ganz ganz ausatmete, - war sie in Freiheit. Sie spazierte dann einfach durch die engen Gitterstäbe. Ihr war so, als sei den Zwingerstäben „Sesam öffne dich!" befohlen worden. Von Kati wird sie als quirlig und außerordentlich zierlich beschrieben, vom Wesen her sei sie jedoch ein ganzer Kerl. Sie stamme aus Yorkshire, sei aber nur zur Hälfte ein Terrier. Um das nicht weiter auffallen zu lassen, schmücke sie sich so, wie Yorkshire-Terrier oft geschmückt werden, nur einen Tick raffinierter, berichtete Kati dem Siedlungsneger. Ohne Daisys Lebensklugheit hätte Kati im Tierheim viel von ihrer jugendlichen Unbekümmertheit eingebüßt.

Der Siedlungsneger ist auf Katis Wunsch eingegangen und hat ihr ein Abbild von Daisy gebastelt. Sie hatte ihr viel Trost zukommen lassen. Kati weiß, dass Daisy im Tierheim nicht wirklich leidet. Sie hat dort als Trostspenderin eine große Aufgabe gefunden. Sie widmet sich ihr, so oft sie nur kann. Und immer wenn sie den Eindruck hat, das Interesse von adoptionswilligen Besuchern richte sich auf sie, ist sie plötzlich verschwunden.

Der Siedlungsneger behauptet, das Abbild von Daisy aus einem massiven Kupferblock zunächst gefräst und dann gefeilt zu haben. Müssen wir ihm das glauben?

 
 
  Die Meinung des Siedlungsnegers ist nicht immer die des Autors!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=